CNT Ethernet Connect

Wide Area Network der neuen Generation

Mit CNT Ethernet Connect verschmelzen die lokalen Netzwerke Ihrer Standorte zu einem einzigen logischen Netzwerk. Dabei werden die Vorteile der zuverlässigen Standleitung vereint mit der weit verbreiteten Ethernet-Technologie. Hochverfügbarkeit, Sicherheit und Performance sind die herausragenden Attribute.

2,5 Mbps bis 1 Gbps

Bandbreiten von 2,5 bis 10 Mbps sind bundesweit flächendeckend verfügbar. Für Bandbreiten von 10 Mbps bis 1 Gbps kommt moderne Glasfasertechnologie zum Einsatz. Die erforderliche Infrastruktur wird bei Bedarf von CNT realisiert.

Ethernet im WAN

Die Anbindung der lokalen Netzwerke per Ethernet-Schnittstelle ist besonders einfach und kostensparend. Ohne zusätzliche Router können Sie Ihre Standorte miteinander verbinden. So bringen Sie den Ethernet-Standard auch ins Wide Area Network (WAN). Die logische Trennung des Netzes steht für Sicherheit bereits auf der Infrastrukturebene. Verbindlich definierte Service Levels gewährleisten gleichbleibende Qualität auf höchstem Niveau.

Skalierbarkeit

CNT Ethernet Connect wächst mit Ihren Anforderungen. Die Bandbreite kann jederzeit flexibel erhöht werden. Von 2,5 bis 10 Mbps und bei glasbasierenden Lösungen ist lediglich eine Änderung der Portgeschwindigkeit erforderlich.

Hub and Spoke

Eine Alternative zur Point to Point-Verbindung ist die Hub and Spoke-Lösung. Dabei wird ein zentraler Standort, die Zentrale oder das Rechenzentrum, zum Hub Ihrer Standortvernetzung. Außenstellen werden sternförmig angeschlossen, und der Datentransfer zwischen den Außenstellen wird über den Hauptstandort geführt. Hub and Spoke vereinfacht die Netzwerkarchitektur und bietet Wirtschaftlichkeit durch eine zentralisierte Vernetzung.

Leistungsmerkmale

Allgemein Standortvernetzung auf Basis von Ethernet-Technologie
Anschlussbandbreite
  • 2.5M, 5M, 10M sowie 2,5+2,5M, 5+5M (Kupfer, 100% Flächendeckung in Deutschland)
  • 10M, 50M, 100M (Glas)
  • 150M, 300M, 600M, 1G sowie 150+150M, 300+300M, 450+450M (Glas)
Datentransfervolumen Flat (unlimitiert)
Schnittstellen
  • 10/100 BaseT (RJ45) vollduplex bis 10M
  • 100 BaseT (RJ45) vollduplex bei 10M bis 100M (Glas)
  • 1000 BaseSX vollduplex, optisch, bei 150M bis 1G
Hub and Spoke Alternative Bauweise: Point to Multipoint-Verbindung für sternförmige Vernetzung ab fünf zentral zusammengefassten Leitungen
Monitoring 24/7 im CNT NOC
Support 24/7 im CNT Service Center

Service Level Agreement

Uptime
  • 99,0% bei 2,5M
  • 99,2% bei 2,5+2,5M bis 10M (Kupfer)
  • 99,5% ab 10M (Glas) (jeweils im Jahresmittel)
Maximale Entstörzeit 8 Stunden
Delay
  • 4-18 ms bis 10M
  • 2-9 ms bei 10M bis 100M (Glas)
  • 2-9 ms bei 150M bis 1G
Ethernet Frame Loss
  • ≤ 0,1% bis 10M
  • ≤ 0,05% bei 10M bis 100M (Glas)
  • ≤ 0,05% bei 150M bis 1G

Verfügbarkeit

Flächendeckung 100% Flächendeckung in Deutschland bis 10 Mbps
Glasherstellung Die Ermittlung etwaiger Herstellungskosten erfolgt innerhalb weniger Tage nach Auftragseingang. Sollte eine Kostenbeteiligung erforderlich sein, ist dem Auftraggeber das Recht zum Rücktritt vorbehalten.

Lieferzeit

Regelbereitstellungszeit 20 Arbeitstage
Einschränkungen Ggf. erforderliche Baumaßnahmen für die Herstellung oder Erweiterung von Infrastruktur oder Engpässe bei der Lieferung von Baugruppen können zu Verzögerungen führen.